Informieren Sie sich: 0173 6855031 kungfu@atothek.de

Ni Hao und herzlich Willkommen im Kung Fu Zentrum
Waiblingen

Erlernen Sie Kampfkunst und Selbstverteidigung vom Feinsten

Das Kung Fu Zentrum Waiblingen bietet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine Anlaufstelle Selbstverteidigung und Kampfkunst im Raum Waiblingen, Weinstadt und Winnenden zu lernen. Zusätzlich bieten wir in Ludwigsburg für Kinder Unterricht an.

Im Mittelpunkt der Kung Fu Ausbildung steht die schnelle, effektive Selbstverteidigung. Zudem hat das Südhaolin Kung Fu zahlreiche positive Einflüsse auf die körperliche und geistige Verfassung. Die Ausübung kräftigt den Körper und stärkt das Gefühl von Furchtlosigkeit und Unerschütterlichkeit. Der Unterricht ist so aufgebaut, dass jede Person ob Frau oder Mann, groß oder klein die Kampfkunst erlernen kann. Mädchen und Frauen, die sich für Selbstverteidigung interessieren finden einen leichten Einstieg. Die fröhliche Atmosphäre in den Kung Fu Zentren unterstützt den Spaß im Kung Fu Unterricht und sorgt so neben körperlicher Fitness und geistiger Stärke für Ausgleich zum Alltag. Die Ausbildung enthält abgeschlossene Stufen in denen Sie ein Zertifikat für jeden Ausbildungsabschnitt erhalten.

Das Auseinandersetzen mit typischen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungssituationen im Unterricht stärkt zum einen die Selbstsicherheit und auch den Spaß am Umgang mit Menschen. Die Übungen des Kung Fus haben den Effekt von Körperstraffung, besserer Körperwahrnehmung und Körperbeherrschung. Im Training für Kinder wird hierauf ein besonderer Fokus gelegt.

Weng Chun beinhaltet die gesunden und ergonomischen Körperbewegungen des Chi Gong und Tai Chi. Die erlernten Bewegungen helfen so im Alltag den Körper zu schützen(Ischias, Wirbelsäule, Muskelfasern).
Durch das Bausteinprinzip des Lehrsystems ist ein Einstieg jederzeit leicht möglich und hilft sofort als körperlicher Ausgleich zur Bürotätigkeit oder zum Erlernen einer neuen Art der Körperbewegung. Ein Körper der schön ist, soll sich auch schön bewegen können. Sie wollen eine Ausbildung in die Kampfkunst machen und sich in einem vollständigen Kampfkunstsystem erster Klasse ausprobieren. Sie haben Interesse selbst Kampfkunst zu unterrichten oder sogar eine Schule zu eröffnen? Zu den kämpferischen Fähigkeiten, die im Sparring immer wieder aufs neue getestet werden können vervollständigt die spirituelle Seite des Chan-Buddhismus und des Daoismus die Kämpfer- und Beschützeridentität. Am Ende entsteht die Kunst der Bewegung des eigenen Körpers.

Menü schließen